Gründe für eine Rückführung

Gründe für eine Rückführung
Was bringt Ihnen eine Rückführung und warum sollten Sie sich mit der Vergangenheit beschäftigen, da Sie doch ein Mensch sind, der mit beiden Beinen fest im realen Leben der Gegenwart steht?

Die Gründe für eine Rückführung können vielfältig sein:

Neugierde
Sie wollen wissen, ob es Reinkarnation, Seelenwanderung und Wiedergeburt tatsächlich gibt oder wer Sie in einem vergangenen Leben gewesen sind.
Oder Sie kennen jemanden, der/die bereits eine Rückführung gemacht hat und möchten es nun selbst ausprobieren.

Seelenpartner, Karmapartner
Sie möchten wissen, ob Sie mit Ihrem heutigen Partner schon in einem Vorleben zu tun hatten. Manchmal kann man bei der Rückführung auch herausfinden, welches gemeinsame Karma man mit einer bestimmten Person zu bearbeiten hat.

„Wellness“ für Ihre Seele
Treten Sie in Kontakt mit Ihrer Seele und beginnen Sie mit einer bewußteren Lebensführung.

Psychische Probleme
Sie haben eine Phobie, wie z.B. Angst vor Mäusen, Höhenangst, Angst vor Wasser usw. Hier kann die Ursache entweder in Ihrer frühen Kindheit in diesem Leben oder in einem Ihrer früheren Leben liegen. Durch eine Rückführung kann man versuchen, diese Ängste direkt während der Sitzung aufzulösen. Dies nennt man Reinkarnationstherapie.
> Diese Form der Rückführungen biete ich nicht an!

Karmische Verstrickungen
Sie haben den Eindruck, dass Sie in Ihrem Leben auf der Stelle treten oder dass Ihnen immer wieder die selbe Art von Problemen begegnet (Beruf, Familie, Partner, zwischenmenschlich) oder mit derselben Person. Sie wollen wissen, ob es sich um eine „karmische Verstrickung“ (Karma) handelt und woher sie kommt, damit Sie besser damit umgehen oder sie auflösen können.
Eine Rückführung kann Erklärungen für bestimmte Verhaltensmuster im aktuellen Leben liefern.